Demenz – den Abschied der Angehörigen begleiten

Termin 2

Zielgruppe

Mitarbeitende sowie Fach- und Führungskräfte aus pflegerischen und psychosozialen Arbeitsfeldern

Inhalte

Demenziell erkrankte Menschen zu begleiten, kann ein langer Abschied sein. Angehörige werden mit Verlusterfahrungen konfrontiert und erleben Unsicherheiten, Ohnmacht und Hilflosigkeit bei den Herausforderungen der Verantwortungsübernahme für das Leben der Erkrankten, denen dies selbst nicht mehr möglich ist. Dieses Seminar vermittelt Ansätze und Wege für den Umgang mit Abschieden und Verlust sowie für eine mitfühlende Begleitung Angehöriger.

  • Abschiedsrituale und Gesprächsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten einer beziehungsfördernden, nonverbalen Kommunikation
  • praxisnahe Wissensvermittlung sowie Stärkung eigener Ressourcen und sozialer Kompetenz

 

Dozentin

Christina Richter, Psychologische Beraterin,
Trauerbegleiterin, Fachreferentin u. a. für Palliative Care

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

08.09.2020

Uhrzeit

von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kosten

130 Euro, 110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

11.08.2020
Fortbildungspunkte
8
8