Weiterbildung zur staatlich anerkannten Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege

Kurs Geronto 20/1

Zielgruppe

Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen

Zertifiziert, ohne staatlichen Abschluss: Berufsgruppen mit abgeschlossener Ausbildung wie Dipl. Sozialpädagoge/innen, Ergotherapeut/innen u. ä.

Inhalte

Immer mehr alte Menschen zeigen Symptome gerontopsychiatrischer Erkrankungen, häufig werden mindestens Doppeldiagnosen gestellt. Deshalb benötigen Mitarbeitende in der Pflege vertieftes Wissen nicht nur zum Thema Demenz, sondern auch zu allen anderen Erkrankungen wie Depression, Sucht- und Wahnerkrankungen und Angststörungen.

Die Teilnehmenden lernen, gerontopsychiatrische Erkrankungen zu erkennen und einzuordnen,
eigenes Verhalten zu reflektieren, die Betroffenen zu begleiten und einen angemessenen Lebensraum zu gestalten.

Mit dem Abschluss besteht die Möglichkeit der Weiterqualifizierung zur koordinierenden Fachpflegekraft in der gerontopsychiatrischen Pflege.

 

Kursleitung

Melanie Feige
Dipl. Pädagogin, Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

Anmeldeunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • beglaubigte Kopie der Berufsurkunde oder einfache Kopie und Vorlage des Originals zu Kursbeginn
  • Nachweis einer mindestens 6-monatigen Berufstätigkeit in der Pflege

Dauer

400 Unterrichtseinheiten

Datum

20.04.2020 bis 19.03.2021

Uhrzeit

von 8.30 bis 15.30 Uhr

Blöcke

  1. 20.04.–24.04.2020
  2. 25.05.–29.05.2020
  3. 22.06.–26.06.2020
  4. 27.07.–31.07.2020
    Hospitation
  5. 21.09.–25.09.2020
  6. 26.10.–30.10.2020
  7. 23.11.–27.11.2020
  8. 11.01.–15.01.2021
  9. 15.03.–19.03.2021

Kosten

3.200 Euro, 3.000 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie, zzgl. Prüfungsgebühren

Abschluss

Staatliche Anerkennung/Zertifikat

Anmeldeschluss

09.03.2020
Fortbildungspunkte
40
400