Erfolgreicher Abschluss: Basiskurs Palliative Care für psychosoziale Berufsgruppen

„Fachwissen, Praxisbezug und eine gute Gruppenatmosphäre haben zu einem tieferen Verständnis und parallel zur Umsetzung in den Arbeitsalltag beigetragen.“

 

„Wichtig war der Austausch, die Sicht aus so unterschiedlichen beruflichen Kontexten.“

 

„Ich habe Lust auf mehr.“

 

So und ähnlich äußerten sich die 8 Teilnehmerinnen und 2 Teilnehmer, die unter der Leitung von Christel Ludewig und Brigitte Prieske, zertifizierte Kursleiterinnen (DGP), in der Zeit vom 20.03. bis 08.12.2017 in der DFA den Basiskurs Palliative Care für psychosoziale Berufsgruppen absolvierten.

 

In fünf Blöcken und über 120 Unterrichtseinheiten vermittelte der Kurs basierend auf dem „Bonner Curriculum“ ein Grundverständnis der Rolle der psychosozialen Arbeit im palliativen und hospizlichen Kontext. Neben den inhaltlichen Aspekten zum Thema „Sterben und Tod“ standen jedoch insbesondere die Reflektion der persönlichen Erfahrung und der Austausch innerhalb der Gruppe im Vordergrund. Die Diakonische Fort- und Weiterbildungsakademie gratuliert den Absolventinnen und Absolventen herzlich zu Ihrem Abschluss!

 

Der Basiskurs Palliative Care für psychosoziale Berufsgruppen nach „Kern, Müller Auernhammer“ entspricht den Anforderungen nach §39 SGB V. Er ist ebenso akkreditiert durch die Psychotherapeutenkammer. Ein neues Seminar für Mitarbeitende aus psychosozialen Arbeitsfeldern beginnt am 26.03.2018. Informationen zu unseren Basiskursen (auch für Pflegende) erhalten Sie unter https://www.dfa-hamburg.de/de/ oder gerne in einem persönlichen Gespräch / Telefonat.

 

Christel Ludewig

Koordinatorin für Fort- und Weiterbildung Diakonische Fort- und Weiterbildungsakademie gGmbH

Weidestraße 132
22083 Hamburg
Telefon 040 8060671-51