Ethische Fallbesprechungen

Zielgruppe

Mitarbeitende in stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen sowie ambulanten Pflegediensten, Krankenhäusern und Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Interessierte anderer Berufsgruppen.

Inhalte

Die Anforderungen an die Mitarbeitenden in den verschiedenen Versorgungsbereichen im
Gesundheitswesen steigt. Oft finden sie sich, z.B. bei einem Ausfall von Kollegen/innen, in dem Zwiespalt wieder: Was kann ich, was darf ich weglassen oder auf einen anderen Zeitpunkt verschieben? Wie schaffe ich es, ethische Probleme und Fragestellungen in meinem Betrieb zu thematisieren?

• Ehtik, was ist das?
• ethische Richtlinien für die Pflege
• ethische Probleme bewusst machen
• Wie und mit welchem Instrument führe ich ethische Fallbesprechungen durch?

 

 

Verantwortliche Koordinatorin und Dozentin

Christiane Kallenbach

Pflegedirektorin, systemischer Coach, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hinweis

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung an.

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

04.04.2019

Uhrzeit

von 9.00 bis 16.30 Uhr

Kosten

130 Euro,
110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie, inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

07.03.2019
Fortbildungspunkte
8
8