Kommunizieren mit Menschen mit Demenz

Es gibt noch einen Alternativtermin am 08.11.2019

Zielgruppe

Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Mitarbeitende aus Betreuung und Hauswirtschaft, Ehrenamtliche/Freiwillige in teilstationären oder stationären Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten, Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie Krankenhäusern.

Inhalte

Ein demenzgerechtes Milieu für Menschen mit Demenz benötigt verständnisvolles Handeln des ganzen Umfeldes. Mitarbeitende sind oft unsicher, wenn z.B. Bewohner immer nach Hause oder zu ihren verstorbenen Angehörigen wollen. In dieser Fortbildung geht es konkret um die  Kommunikation mit Menschen mit Demenz.

 


Verantwortliche Koordinatorin
Margret Schleede-Gebert

Dozentin
Anne Roder
B.A., Fachpflegerin Gerontopsychiatrie, Dozentin in der Altenpflege

Hinweis

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung an.

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

10.04.2019

Uhrzeit

von 8.30 bis 15.30 Uhr

Kosten

130 Euro,
110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie,

inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

13.03.2019
Fortbildungspunkte
8
8