Persönlichkeitsstörungen

Zielgruppe

Mitarbeitende aus der Eingliederungshilfe, der Sozialpsychiatrie und Psychiatrie: Sozialarbeiter/innen, Assistenz, Heilerziehungspfleger/innen, Heilpädagog/innen, Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen, Psycholog/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen und Interessierte anderer Berufsgruppen.

Inhalte

Dieses Seminar gibt den Teilnehmenden einen Einblick in die verhaltenstherapeutische Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. Hierbei werden Grundlagen zu den Themen Diagnostik und Klassifikation vermittelt sowie der aktuelle Forschungsstand zu Ursachen für die Entwicklung von Persönlichkeitsstörungen. Außerdem sollen konkrete Fallbeispiele der Teilnehmenden diskutiert werden und eine Anleitung zum Umgang mit interaktionell herausfordernden Patienten/innen wird mit auf den Weg gegeben.

 

 

Verantwortliche Koordinatorin

Melanie Feige
 

Dozentin

Tiebe Logemann

Dipl. Psychologin

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

15.02.2019

Uhrzeit

von 8.30 bis 16.00 Uhr

Kosten

130 Euro,
110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie, inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

18.01.2019
Fortbildungspunkte
8
8