Schmerzmanagement bei Menschen mit Demenz

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, therapeutische und psychosoziale Berufsgruppen, Betreuungskräfte.

Inhalte

Akute und chronische Schmerzen treten auch bei älteren Menschen mit Demenz auf.  Untersuchungen geben jedoch Hinweise darauf, dass adäquate Schmerzeinschätzungen und
angepasste schmerztherapeutische Maßnahmen deutlich weniger vorzufinden sind, als bei Menschen gleichen Alters, die nicht an Demenz erkrankt sind. Um das Verständnis für das Thema Schmerz insbesondere bei Menschen mit Demenz zu fördern, die Seminarteilnehmenden für das Thema zu sensibilisieren und Kompetenzen im Schmerzmanagement weiter auszubauen, sind die folgenden Inhalte Bestandteile dieses Seminars:


• Physiologie/Pathophysiologie des Schmerzes
• Schmerzarten
• medikamentöse/nichtmedikamentöse schmerztherapeutische Maßnahmen
• Schmerzeinschätzungen/Schmerzassessment und -dokumentation

 


Verantwortliche Koordinatorin
Christel Ludewig


Dozentin
Perdita Klützke-Naumann
Krankenschwester, zertifizierte Palliative-Care-Trainerin

Hinweis

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung an.

Dauer

Teilnahmebescheinigung

Datum

29.05.2019

Uhrzeit

von 9.00 bis 16.30 Uhr

Kosten

130 Euro,
110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie,
inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

02.05.2019
Fortbildungspunkte
8
8