Weiterbildung zur staatlich anerkannten koordinierenden Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege

Aufbau-Weiterbildung

Zielgruppe

Staatlich anerkannte Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen mit einer Weiterbildung im Umfang von 400 Unterrichtseinheiten nach dem Curriculum staatlich anerkannte Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege.
Zertifiziert ohne staatlichen Abschluss: Berufsgruppen mit abgeschlossener Ausbildung wie Dipl. Sozialpädagoge/innen, Ergotherapeut/innen u.a.m. mit einer Weiterbildung (s.o.).

Inhalte

Zunehmend unterschiedliche Berufsgruppen und ehrenamtliche Helfer sind an der Begleitung von Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen beteiligt. Diese Weiterbildung befähigt Mitarbeitende, das Zusammenwirken unterschiedlicher gerontopsychiatrischer Erkrankungen zu erkennen und verantwortlich personenbezogene Kooperation und Vernetzung im Pflege- und Betreuungsmanagement sicherzustellen. Sie unterstützen bei der konzeptionellen Weiterentwicklung gerontopsychiatrischer Angebote und Hilfen.
Weiter können sie als Multiplikatoren fungieren, indem sie z.B. hausintern Mitarbeitende schulen, sowie eine fundierte kollegiale Beratung für gerontopsychiatrische Pflege und Begleitung anbieten.

 


Anmeldeunterlagen
• tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild in Farbe
• beglaubigte Kopie der staatlichen Anerkennung/des Berufsabschlusses oder
einfache Kopie und Vorlage des Originals in der Seminarverwaltung
• Nachweis einer mindestens sechsmonatigen Berufstätigkeit in der Pflege
• Nachweis über eine anerkannte Weiterbildung (400 UE) zur staatlich anerkannten
Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege.

 

Verantwortliche Koordinatorin
Margret Schleede-Gebert
Dipl. Gerontologin

Hinweis

Diese Qualifizierung wird von der HPG gefördert. Mehr Informationen unter „Fördermöglichkeiten“ unter dem Reiter "Service" oder unter www.info-altenpflege.de

Dauer

400 Unterrichtseinheiten

Datum

07.10.2019 bis 18.09.2020

Uhrzeit

von 8.30 bis 15.30 Uhr

Blöcke

11. 07.10.–11.10.2019
12. 18.11.–22.11.2019
13. 13.01.–17.01.2020
14. 24.02.–28.02.2020
15. 16.03.–20.03.2020
16. Hospitation
17. 11.05.–15.05.2020
18. 15.06.–19.06.2020
19. 03.08.–07.08.2020
20. 14.09.–18.09.2020

Kosten

3.200 Euro,
3.000 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie,
zzgl. Prüfungsgebühren, inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Staatliche Anerkennung/ Zertifikat

Anmeldeschluss

26.08.2019
Fortbildungspunkte
40
400