Eingruppierung nach Pflegegraden durch die Brille der MDK-Gutachter

Termin 2

Zielgruppe

Führungskräfte und Bezugspflegekräfte in stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen sowie ambulanten Pflegediensten, Krankenhäusern und Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie interessierte Mitarbeitende

Inhalte

Die „richtige“ Eingruppierung in den Pflegegrad hat für Klienten, deren Angehörige und für die entsprechende Einrichtung komplexe Auswirkungen. Viele Begutachtungen enden nicht mit dem erhofften Ergebnis. Was macht eine gute Vorbereitung aus, und mit welchem Fokus arbeiten die Gutachter? Auf dieser Veranstaltung erhalten Sie kompakte und kompetente Antworten von Imke Walz, die u. a. als Pflegesachverständige Erfahrungen aus Sozialgerichten mitbringt.

 

Dozentin

Imke Walz
Pflegesachverständige (TÜV zert.), Sachverständige für Pflege gemäß DIN EN ISO/IEC17094, Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen (zert.), Gesundheits- und Krankenpflegerin

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

02.10.2020

Uhrzeit

von 8.30 bis 16.00 Uhr

Kosten

170 Euro, 150 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

04.09.2020
Fortbildungspunkte
8
8