Gemeinsam Vielfalt managen

Zielgruppe

Pflegende aus der stationären oder ambulanten Versorgung

Inhalte

Durch den Fachkräftemangel gibt es in der Pflege so viele ausländische Fachkräfte wie nie zuvor. Diese Menschen sind ein Zugewinn für die tägliche Arbeit, jedoch kann es in interkulturellen Teams aufgrund von Kommunikationsschwierigkeiten, Missverständnissen und unterschiedlicher Rollenverständnisse zu Konflikten kommen.

Wir werden Techniken erarbeiten, die helfen können, dass ein Team mit multiplen Fähigkeiten aus dem In- und Ausland einen guten gemeinsamen Weg findet. Der Fokus liegt dabei auf interkultureller Kommunikation, Reflexion ungeschriebener Regeln und Arbeitskultur in der Pflege.

 

Dozentin

Claudia Pausch
B.A. Sozialarbeiterin, Trainerin für Pädagogik im Kontext Einwanderungsgesellschaft, Fachberaterin für Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

30.09.2020

Uhrzeit

von 9.00 bis 16.15 Uhr

Kosten

130 Euro, 110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

02.09.2020
Fortbildungspunkte
8
8