Praxisanleitung 2020: Update

Hinweis: diese Veranstaltung ist ausgebucht. Informationen zur Warteliste s.u.

Zielgruppe

Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter aus allen pflegerischen Bereichen

Inhalte

Am 01.01.2020 tritt das neue Pflegeberufegesetz in Kraft und die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann stellt sich generalistisch auf. Was aber heißt das für die Praxisanleitung in den Einrichtungen?

 

Was ist neu? Was bleibt? Was muss ich als Praxisanleiter wissen?

 

Diese Fortbildung bereitet Sie auf den Beginn der neuen Ausbildung vor. Sie erhalten Informationen zum aktuellen Stand der Umsetzung und Einblicke sowie Unterstützung in der Wahrnehmung der neuen Aufgaben als Praxisanleiter/in.

  • Informationen zum aktuellen Stand der Veränderungen durch das Pflegeberufe-gesetz
  • Was sind die neuen Aufgaben in der Organisation, Koordination und Planung der Ausbildung und welche Handlungsspiel-räume ergeben sich?
  • Was bedeutet Lernortkooperation und wie entwickelt man ein Ausbildungskonzept?
  • Was ist anders bei den praktischen Abschlussprüfungen?
  • Wie gestalten sich Kommunikation und Interaktion im Rahmen der veränderten Verantwortungsbereiche (Gesprächsführung in verschiedenen Situationen der Ausbildung, Lernentwicklungsgespräche, Interaktion mit Kooperationspartnern)?

Koordinatorin und Dozentin

Monja Johnsen

Master of Arts, Dipl. Berufspädagogin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pain Nurse, Lerncoach

Hinweis

Informationen zur Warteliste

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Leider sind derzeit alle verfügbaren Plätze belegt. Sie haben die Möglichkeit, sich dennoch anzumelden und auf die Warteliste setzen zu lassen; wir informieren Sie dann umgehend, sobald ein Platz frei wird.

Dauer

24 Unterrichtseinheiten

Datum

08.01.2020 bis 10.01.2020

Uhrzeit

von 9.00 bis 16.30 Uhr

Kosten

350 € inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Teilnahmebescheinigung
Fortbildungspunkte
8