Selbstmanagement: sich selbst und andere besser verstehen

Termin 1

Zielgruppe

Mitarbeitende in stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen sowie ambulanten Pflegediensten, Krankenhäusern und Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Inhalte

Die eigenen Stärken und Schwächen sowie persönliche Bedürfnisse zu kennen, ist eine wichtige Voraussetzung, um den Alltag auch in stressigen Situationen zu meistern – und gleichzeitig sich selbst und das Team weiterzuentwickeln. Selbstreflexion und praktische Tipps helfen dabei, sich selbst erfolgreich zu managen.

  • die eigenen Bedürfnisse erkennen
  • Selbstmotivation
  • Beziehungen gestalten
  • Ziele erreichen
  • souveränes Auftreten und Handeln

Die Teilnehmenden arbeiten u. a. mit dem Reflexionsinstrument DiSG®; das Manual ist in den Seminarkosten enthalten.

 

Dozentin

Annette Sievers
Psychologische Beraterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, ehem. Leiterin Personalentwicklung und Führungskräfterecruiting, Coach und Supervisorin

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

25.03.2020

Uhrzeit

von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kosten

170 Euro, 150 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

26.02.2020
Fortbildungspunkte
8
8