Weiterbildung zum/zur geprüften Praxisanleiter/in

Achtung: Für dieses Angebot gibt es eine Warteliste. Nähere Informationen s.u.

Zielgruppe

Staatlich anerkannte Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen und Gesundheits- und
Kinderkrankenpfleger/innen mit Berufserfahrung.

Inhalte

• Grundlagen der Pädagogik und Didaktik
• Grundlagen des Lernens
• Methoden der Anleitung
• Reflexion und Evaluation von Ausbildungsverläufen und Lernerfolgen

• Gestaltung von Kooperationen
• Planung des Ausbildungsverlaufs
• ausbildungsrelevante gesetzliche Grundlagen
• Kritik-, Konflikt- und Beurteilungsgespräche

 

Verantwortliche Koordinatorin und Kursleitung

Monja Johnsen

Master of Arts, Dipl. Berufspädagogin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pain Nurse, Lerncoach

 

Erforderliche Anmeldeunterlagen
• Nachweis der staatlichen Anerkennung/des Berufsabschlusses (zu Kursbeginn bitte einmal im Original in der Seminarverwaltung vorlegen)
• Nachweis einer mind. 1-jährigen Berufstätigkeit in der Pflege

 

 

Informationen zur Warteliste

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Leider sind derzeit alle verfügbaren Plätze belegt. Sie haben die Möglichkeit, sich dennoch anzumelden und auf die Warteliste setzen zu lassen; wir informieren Sie dann umgehend, sobald ein Platz frei wird.

Hinweis

...für Interessierte, die in Hamburg leben und arbeiten: Diese Qualifizierung wird von der HPG gefördert. Mehr Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service" und dort unter „Fördermöglichkeiten“.

Dauer

300 Unterrichtseinheiten

Datum

12.06.2019 bis 22.04.2020

Uhrzeit

von 8.30 bis 16.00 Uhr

Blöcke

1. 12.06.–14.06.2019
2. 07.08.–09.08.2019
3. 02.09.–04.09.2019
4. 30.09.–02.10.2019
5. 04.11.–07.11.2019
6. 02.12.–04.12.2019
7. 13.01.–16.01.2020
8. 10.02.–13.02.2020
9. 16.03.–19.03.2020
10. 20.04.–22.04.2020


Sept.–März: Hospitation in einer
Pflegeschule (2,5 Tage Studienzeit für den Bericht)
Sept.–März: Hospitation bei einem Praxisanleiter (2,5 Tage Studienzeit zur Vorbereitung)

Kosten

1.950 Euro,
1.750 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie, inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Zertifikat
Fortbildungspunkte
30
300