Zwischen Lust und Last – Arbeiten mit Menschen mit Demenz

Zielgruppe

Mitarbeitende in Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft in der spezialisierten Arbeit mit Menschen mit Demenz in der stationären und teilstationären Pflege sowie in ambulanten Pflegediensten, Krankenhäusern und Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Inhalte

Freud und Leid, positiver und negativer Stress liegen bekanntlich oft dicht beieinander. Die Dienstpläne sind knapp besetzt, es ist unruhig auf den Wohnbereichen, die letzten freien Tage sind eine Weile her. Und trotzdem mögen viele Mitarbeitende in Pflege und Betreuung die Arbeit mit Menschen mit Demenz. Oft sogar besonders gern. Wie gelingt es, sich in diesem Spannungsfeld zu bewegen und dabei gesund zu bleiben?

 

Dozentin

Sandra Eisenberg
Dipl. Pflegewirtin (FH), systemischer Coach

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

19.11.2020

Uhrzeit

von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kosten

130 Euro, 110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

22.10.2020
Fortbildungspunkte
8
8