Morbus Parkinson

Zielgruppe

Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Betreuungskräfte.

Inhalte

Morbus Parkinson und dem Parkinson verwandte Erkrankungen prägen den Alltag Pflegender in allen Wohnformen älterer bis hochbetagter Menschen. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Erkrankung und Anregungen für den Erhalt von Bewegung und Mobilitätsförderung in verschiedenen Alltagssituationen.


• Wissenswertes zum Krankheitsbild
• Bedeutsamkeit und Vielfalt der medikamentösen Therapie
• pflegerische Begleitung in den Alltagsverrichtungen
• Mobilitätsförderung in den einzelnen Krankheitsphasen
• LVST und BIG (logopädische und physiotherapeutische Therapieansätze)
• Hilfsmittelversorgung
• Unterstützung der Angehörigen durch gute beratende Begleitung und spezielle Netzwerke

 

 

Verantwortliche Koordinatorin

Sabine Eberhardt

 

Dozentin

Renate Feldtkeller

Lehrerin für Pflegeberufe, Pflegefachreferentin

Hinweis

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung an.

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

Datum

02.04.2019

Uhrzeit

von 8.30 bis 16.00 Uhr

Kosten

130 Euro,
110 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie, inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

05.03.2019
Fortbildungspunkte
8
8