Neuer Expertenstandard zur Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz – Bewährtes oder Bewegendes?

Am 01. März und 17. April 2018 konnten wir viele von Ihnen bei uns zum Informations- und Diskussionsnachmittag „Der neue Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit DemenzBewährtes oder Bewegendes“ begrüßen. Eindrücke zur Veranstaltung sowie die Präsentation von Sandra Eisenberg finden Sie hier:

 

Am 06.10.2017 wurde der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ in Osnabrück (DNQP) konsentiert. Welche Bedeutung hat der Standard für die Praxis? Ist er eine neue wertvolle Grundlage für die fachliche Weiterarbeit in den Einrichtungen oder nur die Bestätigung der in vielen Häusern lange praktizierten person(en)-zentrierten Ansätze? Ist der neue Standard Unterstützung oder nur noch zusätzliche Belastung? Was folgt daraus für die bundesweite Weiterentwicklung der Arbeit für und mit Menschen mit Demenz in den nächsten Jahren?

 

Diese und andere Fragen haben wir mit Ihnen diskutieren dürfen. Wir bedanken uns für das große Interesse an der Veranstaltung und bei allen, die gekommen sind und zu einem anregenden Nachmittag beigetragen haben.

 

Der neue Expertenstandard wird derzeit in ausgewählten Einrichtungen der stationären Altenhilfe, der ambulanten Pflege und der Krankenhausversorgung erprobt. Ein vorläufiger Sonderdruck ist bereits veröffentlicht und über die Internetseite des Deutschen Netzwerkes für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP, www.dnqp.de/) zu beziehen.

 

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass mit der endgültigen Fassung erst zum Ende des Jahres gerechnet werden kann.

 

Die Präsentation von Sandra Eisenberg von der Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

 

Sie haben Interesse an eine Beratung oder Fortbildung zu diesem Thema in Ihrer Einrichtung? Kontaktieren Sie dafür gerne unsere Koordinatorin für Inhouse-Schulungen, Sabine Eberhardt (Tel 040 806 06 71-50 E-Mail sabine.eberhardt@dfa-hamburg.de).

Am 01. März und 17. April 2018 konnten wir viele von Ihnen bei uns für einen Informations- und Diskussionsnachmittag zum Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ begrüßen. Eindrücke zur Veranstaltung sowie die Präsentation des Nachmittags finden Sie hier:

 

Am 06.10.2017 wurde der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ in Osnabrück (DNQP) konsentiert und geht in der ersten Jahreshälfte 2018 in die Erprobung. Die Veröffentlichung des Sonderdruckes ist für das Frühjahr geplant.

 

Welche Bedeutung hat der Standard für die Praxis? Ist er eine neue wertvolle Grundlage für die fachliche Weiterarbeit in den Einrichtungen oder nur die Bestätigung der in vielen Häusern lange praktizierten person(en)-zentrierten Ansätze? Ist der neue Standard Unterstützung oder nur noch zusätzliche Belastung? Was folgt daraus für die bundesweite Weiterentwicklung der Arbeit für und mit Menschen mit Demenz in den nächsten Jahren?

 

Diese und andere Fragen haben wir mit Ihnen am diskutieren dürfen. Wir bedanken uns für das große Interesse und alle, die gekommen sind und zu einem anregenden Nachmittag beigetragen haben.

 

 Die Präsentation von Frau

Am 01. März und 17. April 2018 konnten wir viele von Ihnen bei uns zum Informations- und Diskussionsnachmittag „Der neue Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit DemenzBewährtes oder Bewegendes“ begrüßen. Eindrücke zur Veranstaltung sowie die Präsentation von Sandra Eisenberg finden Sie hier