Portkatheter und Medikamentenpumpen/parenterale Ernährung

Palliative Care Plus

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Palliative Care Fachkräfte.

Inhalte

„Das habe ich noch nie gemacht ...“ – Der Umgang mit Portkathetern stellt Pflegefachkräfte immer wieder vor Probleme. Da die Punktion und Versorgung in vielen Arbeitsbereichen selten oder gar nicht durchgeführt wird, kann keine Routine entstehen. Ebenso verhält es sich mit Medikamentenpumpen, die häufig schon durch die vielfältigen Einstellmöglichkeiten abschrecken.


In diesem Seminar versuchen wir, gemeinsam durch praktische Übungen Routine und Sicherheit zu entwickeln.


• Grundlegendes zu Portkathetern
• Üben der Punktion und Versorgung von verschiedenen Portkathetern
• Anwendungsfelder von Medikamentenpumpen
• praktische Bedienung von Pumpen zur intravenösen oder subkutanen Gabe von
Medikamenten, beispielsweise zur parenteralen Ernährung oder Schmerzmittelgabe
(„Schmerzpumpe“ / PCA)

 


Verantwortliche Koordinatorin

Christel Ludewig


Dozent

Nils Wommelsdorf
Fachpflegekraft Palliative Care, Pain Nurse, Fachautor

Hinweis

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung an.

Dauer

4 Unterrichtseinheiten

Datum

03.04.2019

Uhrzeit

von 14.00 bis 17.30 Uhr

Kosten

70 Euro,
60 Euro für Teilnehmende aus Einrichtungen der Diakonie,
inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Anmeldeschluss

06.03.2019
Fortbildungspunkte
4
4