Seminararbeiten

Ewa Kottsieper: Reorganisation und Einführung der entbürokratisierten Pflegedokumentation im Ambulanten Pflegedienst Ritter. Abgabedatum: 20.03.2017

Vor dem Hintergrund der Schwierigkeiten mit Dokumentationserfordernissen und den kontrovers diskutierten Ergebnissen der „Praktischen Anwendung des Strukturmodels – Effizienzsteigerung und Pflegedokumentation in der ambulanten und stationären Langzeitpflege“, setzt sich Ewa Kottsieper in ihrer Abschlussarbeit mit der Einführung der „entbürokratisierten Pflegedokumentation“ im Ambulanten Pflegedienst Ritter auseinander und betrachtet abschließend ihre Ergebnisse. download

 

Francesca Auty: Projekt Team-Teilung in der ASB-Sozialstation Niendorf: die theoretischen Grundlagen und die praktische Umsetzung. Abgabetermin: 20.03.2017

Bezugnehmend auf steigende Herausforderungen in der Pflege, beschäftigt sich Francesca Auty in ihrer Abschlussarbeit mit der praktischen Umsetzung des Projektes Team-Teilung in der ABS-Sozialstation Niendorf. Die Durchführung des Projektes betrachtet Auty vor dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse aus der Teamforschung, des Changemanagement und des Phasenmodells von Lewin und Kotter. Die Gliederung der Projekt-Durchführung erfolgt anhand des Fünf-Stufenmodells von Krüger. download

 

Frank Kobza: Implementierung eines Ethikkomitees in der Tabea – Leben in Geborgenheit gGmbH als Modellprojekt. Abgabetermin: 20.03.2017.

In seiner Abschlussarbeit stellt Frank Kobza exemplarisch die Implementierung eines Ethikkomitees im Standort Hamburg-Osdorfder der Tabea – Leben in Geborgenheit gGmbH vor. In Anbetracht der Frage, welche Schritte zur Implementierung von Nöten sind, begleitete Kobza die Planung und Umsetzung des Projektes mit Hilfe von Change Management Methoden. Unter Berücksichtigung zu klärender Begrifflichkeiten, geht Kobza im Hauptteil auf die sechs Projektschritte ein und nimmt abschließend eine Stellungnahme zum derzeitigen Projektstand vor. download